Gabriele Kuby
Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen

Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen

Verstaatlichung der Erziehung

Der Staat legt die Hand auf die Kinder: Krippe, (Pflicht-) Kindergarten, Ganztagschule. Aber wozu erzieht der Staat? Der neue Gender-Mensch soll geschaffen werden, der selbst bestimmt, ob er Mann oder Frau sein will, ob hetero, lesbisch, bi, schwul oder trans.
Das klingt absurd? Ja, das tut es und ist doch die "Leitlinie und Querschnittaufgabe" unserer Regierung.
Die Federführung liegt beim Familienministerium, das Material zur Sexualisierung der Kinder und Jugendlichen verbreitet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Dieses kleine Buch wird ihnen die Augen öffnen.

Paperback, 64 Seiten

Preis 2,95 €

Produktübersicht
Ihr Warenkorb
AGB Datenschutz



GateWay e.V.